top of page

Einsatzreicher Donnerstag

Am Donnerstag den 17.08.2023 wurden wir zu insgesamt drei Einsätzen alarmiert.


Der erste Einsatz ereignete sich um ca. 01:30 Uhr. Bei einer Tankstelle hatte eine unbekannte Person den Feuerwehr-Druckknopfmelder betätigt und so einen Alarm ausgelöst. Durch uns wurde das Tankstellenareal kontrolliert, wobei jedoch kein Brand festgestellt werden konnte. Somit konnten wir wieder in das Gerätehaus einrücken.


Noch während sich einige Feuerwehrkameraden nach dem ersten Einsatz im Gerätehaus befanden wurden wir mit dem Alarmstichwort f4 zur nachbarlichen Hilfeleistung zu einem Gebäudebrand nach Hohenems alarmiert. Wir unterstützten die einsatzleitende Feuerwehr Hohenems mit unserem Großtanklöschfahrzeug bei der Wasserversorgung und stellten zwei Atemschutztrupps zur Verfügung.

Zum dritten Einsatz an diesem Tag wurden wir gegen 17:30 Uhr alarmiert. In einem Heizraum bei einer Betriebsanlage wurde ein verdächtiger Geruch wahrgenommen. Da anfangs nicht klar war ob es sich dabei um austretendes Gas von der installierten Gasheizung handelt wurde über den Notruf die Feuerwehr zur Abklärung alarmiert. Vor Ort konnten wir rasch feststellen, dass der Gas-ähnliche Geruch aufgrund eines ausgetrockneten Siphons aus einer Abwasserleitung stammte. Zusätzlich konnte durch den eintreffenden Techniker der VKW nach durchgeführter Gasmessung Entwarnung gegeben werden.


Feuerwehr Altach...

... unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!



Comentarios


bottom of page