24 Stunden Action-Day - Teil 2

Nach einem spannenden Freitagnachmittag und einer kurze Nacht ging der Action-Day der Jugendfeuerwehr Altach am Samstag weiter.


Nach einem gemeinsamen Frühstück wurden die Jugendlichen um 08:30 Uhr zu einem Sucheinsatz wegen einer vermissten Person beim Fitnessparcours in Altach alarmiert.


Am Nachmittag erfolgte dann der letzte Einsatz. Beim Kieswerk Kopf ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall bei dem fünf Personen gerettet werden mussten. Zusätzlich fing das Fahrzeug Feuer und musste von den Feuerwehrmänner und Frauen gelöscht werden. Bei dieser Abschlussübung waren auch die Eltern der Jugendlichen anwesend und konnten sich von der tollen Leistung der angehenden Feuerwehrleute ein Bild machen.


Zum Abschluss des erfolgreichen 24 Stunden Action-Days gab es dann am Abend ein gemeinsames Essen im Feuerwehrhaus.


Ein großer Dank gilt dem Jugendbetreuerteam unter der Führung unseres Jugendleiters Harald Pfandlbauer sowie den Übungsgestaltern.


Feuerwehr Altach…

… unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!