E41 - t1, Altach - Riedstrasse, Bahnunterführung ca. 30 cm unter Wasser

Gestern Abend wurden wir zum ersten Einsatz aufgrund des angekündigten Starkregens für dieses Wochenende gerufen.

Die Bahnunterführung stand ca. 30 cm unter Wasser und stelle somit eine Gefahr für die durchfahrenden Fahrzeuge und Personen dar.

Vor Ort wurde zuerst eine Straßensperre errichtet. Anschließend wurden mittels Tauchpumpen das Wasser abgepumpt. Zwischenzeitlich wurden die zuständigen Elektriker der Gemeinde verständigt, da die Pumpe, welche im Normalfall das Wasser aus der Unterführung pumpt, offensichtlich ausgefallen war.

Die Pumpe konnte von den Elektriker rasch wieder in Betrieb genommen werden. Nachdem sämtliches Wasser abgepumpt war konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Feuerwehr Altach,

… unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!