Abschnittsübung des Abschnitt 41

Am Samstag wurden wird zur alljährliche Abschnittsübung des Abschnitts 41 gerufen. In diesem Jahr wurde Sie von der Ortsfeuerwehr Koblach durchgeführt. Als Übungsobjekt wurde das er kürzlich in Betrieb genommene "Haus Koblach" ausgewählt.

Das Einsatzszenario begann mit einem Tiefgaragenbrand, welcher zu einer starken Rauchentwicklung führt. Aus diesem Grund müsste das komplette "Haus B" evakuiert werden. Dabei befanden sich auch einige bettlägrige Personen im Gebäude, welche mit den beiden eingesetzten Hubrettungsgeräten aus den oberen Stockwerken gerettet wurden. Unsere Aufgaben bestanden in der Sicherstellung der Wasserversorgung über eine Speiseleitung und einem Atemschutztrupp zur Personenrettung.

Wir bedanken und bei der Feuerwehr Koblach für die Ausabrbeitung und Durchführung dieser Übung.

.